Zitate und Sprichwörter zum Thema “Schicksal”

Zum Geburtstag: Zitate - Kategorie: Zitate und Sprichwörter zum Geburtstag - Zitate “Schicksal”

Liebe Besucher,

auf dieser Seite haben wir für Sie eine Reihe sorgsam ausgewählter Zitate zum Thema Schicksal zusammengestellt.


Allgemeine Tipps, wie Sie Zitate richtig verwenden, können Sie gerne in unserer "Zitate-Übersicht" nachlesen.


Wir wünschen Ihnen nun viel Freude mit unserer Zitate - und Sprüchesammlung,


Ihr Team von Geburtstagsspiel.ws

Es ist sinnlos dem Schicksal zu grollen,
denn es nimmt keine Klagen an.

Mark Aurel


Wir werden vom Schicksal hart - oder weichgeklopft.
Es kommt auf das Material an.

Marie von Ebner-Eschenbach


Nicht was wir erleben,
sondern wie wir empfinden, was wir erleben,
macht unser Schicksal aus.

Marie von Ebner-Eschenbach


Über den Charakter hat das Schicksal kein Recht.

Seneca


Nur wenn sie reif ist, fällt des Schicksals Frucht.

Friedrich Schiller


Unsere äußeren Schicksale interessieren die Menschen,
die inneren nur den Freund.

Heinrich von Kleist


Unser Schicksal tragen, heißt es besiegen.

Edward Georg Bulwer-Lytton


Freue dich, trinke ein Glas,
betrachte die Gegenwart als dein Eigentum,
alles andere überlasse dem Schicksal.

Euripides


Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

Arthur Schopenhauer


Nicht die Umstände bestimmen uns,
sondern wir bestimmen unsere Umstände.

Johann Wolfgang von Goethe


Gewiss ist es fast noch wichtiger, wie der Mensch sein Schicksal nimmt,
als wie sein Schicksal ist.

Alexander von Humboldt


Wer ja sagt zu seinem Schicksal, den führt es voran;
den Widerstrebenden aber schleift es mit.

Seneca


Man muss sein Brot mit dem Messer schneiden, das einem das Schicksal,
ob stumpf oder scharf, dazu in die Hand gibt.

Wilhelm Raabe


Du kannst nicht verhindern, dass ein Vogelschwarm über deinen Kopf hinwegfliegt.
Aber du kannst verhindern, dass er in deinen Haaren nistet.

Martin Luther


Wenn es etwas gibt, gewalt´ger als das Schicksal,
so ist’s der Mut, der´s unerschüttert trägt.

Emanuel Geibel


Wieviel geschieht nicht, was geschehen könnte.

Christian Morgenstern


Es hat keinen Sinn, mit dem Unvermeidlichen zu diskutieren.

James Russel Lowell


In deiner Brust sind deine Schicksals Sterne.


Friedrich Schiller


Nimmt hin mit Weinen oder Lachen,
was euch das Schicksal gönnt:
Kein König kann euch glücklich machen,
wenn ihr es selbst nicht könnt.

Friedrich Martin von Bodenstedt


Kein Held hat einen Schild gegen die Pfeile des Schicksals.

Sprichwort aus Persien


Was dir widerfuhr, siehe, es mag verwehn.
Was du daraus machst, Seele, das soll bestehn.

Albertus Magnus Albert der Große


» Tipps rund um das Thema: “Zitate richtig verwenden”

Ihr Feedback zum Thema Zitate Schiksale:
Sie kennen noch weitere schöne Zitate zum Thema “Schicksal? Dann senden Sie uns diese an unsere Redaktion. Wir werden diese gerne veröffentlichen und freuen uns auf Ihren Beitrag.