Sprüche/ Zitate von Konfuzius

Auf dieser Seite haben für für Sie viele schöne Sprüche und Zitate von Konfuzius zusammengestellt.
Doch an erster Stelle die Frage: Wer war Konfuzius?

Konfuzius war ein chinesischer. Philosoph und lebte vermutlich von 551-479 vor Christus. Bereits mit zwei Jahren starb sein Vater. Mit 19 Jahren heiratete er und in den darauf folgenden Jahren übte er niedere Beschäftigungen aus. Aus Flucht vor internen Machtkämpfen musste er in einen Nachbarstaat auswandern. Erst nach seiner Rückkehr, so um 500 v. Chr., begann sein politischer Aufstieg. Zuerst wurde er Bauminister, dann Justizminister und später wurde er stellvertretender Kanzler.
3 Jahre später musste er abermals ins Exil gehen, wobei er mit seinen Schülern als Wanderlehrer 13 verschiedene Staaten in China durchwanderte und als Berater an verschiedenen Fürstenhöfen wirkte.

Erfolg war ihm auf seinen Wanderschaften nicht beschieden, erst seine Schüler bauten seine Lehren aus, so dass diese an Einfluss gewannen. Drei Jahre vor seinem Tode kehrte er in seine Heimatstadt Lu zurück. Da Konfuzius kein einziges Werk hinterlassen hat, ist es schwierig, ein klares Bild von ihm zu erlangen. Erst 100 Jahre später wurden seine Lehren von seinen Anhängern nieder geschrieben. Das zentrale Thema seiner Lehren war die menschliche Ordnung, welche, so Konfuzius, durch Achtung vor anderen Menschen und Ahnenverehrung erreichbar sei. Als Ideal galt für ihn der “Edle”, ein moralisch einwandfreier Mensch. Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht galten ihm als erstrebenswert. Auch dem Lernen wurde Konfuzius einer hohen Stellung eingeräumt. Hierbei gab es für ihn einen großen Unterschied zwischen “totem Wissen” und wahrer Bildung.


Konfuzius sprach:

“Nehmen wir an, jemand kann alle dreihundert Stücke des “Buchs der Lieder” auswendig hersagen. Wird ihm aber eine verantwortungsvolle Aufgabe übertragen, dann versagt er... Ein solcher Mensch hat zwar viel gelernt, aber welchen Nutzen hat es?”

Nach seinem Tod erlangte er höchste staatliche Ehren:

  • Der Kaiser besuchte sein Grabmahl.
  • Ihm wurde Statuen errichtet.
  • Er erhielt die Würde eines chinesischen Kaisers.
  • er wurde Gottheiten gleichgestellt.

Als Ausweg aus dem politischen und sozialen Chaos sah er die Rückbesinnung auf die klassischen Tugenden.

Quelle: Wikipedia

Zitate von Konfuzius

Wenn die Oberen sich an die Regeln halten,
dann wird auch das Volk einfach zu lenken sein.

Konfuzius


Wer ständig glücklich sein möchte,
muss sich oft verändern.

Konfuzius


Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist das bitterste.

Konfuzius


Zufriedenheit bringt auch in der Armut Glück,
Unzufriedenheit ist Armut, auch im Glück.

Konfuzius


Bildung ist jenseits aller Standesunterschiede.

Konfuzius


Fordere viel von dir selbst
und erwarte wenig von anderen.
So wird dir viel Ärger erspart bleiben.

Konfuzius


Lernen und nicht denken ist nichtig.
Denken und nicht lernen ist gefährlich.

Konfuzius


Menschen stolpern nicht über Berge,
sondern über Maulwurfshügeln.

Konfuzius


Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden,
als über die Dunkelheit zu fluchen.

Konfuzius


Wohin du auch gehst,
geh mit deinem ganzen Herzen.

Konfuzius


Wer das Morgen nicht bedenkt,
wird Kummer haben,
bevor das Heute zu Ende geht.

Konfuzius


Wenn die Sprache nicht stimmt,
dann ist das, was gesagt wird,
nicht das, was gemeint ist.

Konfuzius


Es ist nicht von Bedeutung
wie langsam du gehst,
solange du nicht stehen bleibst.

Konfuzius


Der edle Mensch mag gelegentlich das Prinzip der Menschenliebe verletzen;
der Gemeine jedoch hat noch nie an das Prinzip der Menschlichkeit geglaubt.

Konfuzius


Die Lebensspanne ist dieselbe,
ob man sie lachend oder weinend verbringt.

Konfuzius


Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht,
ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden.

Konfuzius


Wer nur zurück schaut, kann nicht sehen,
was auf ihm zukommt.

Konfuzius


Der wahrhaft Edle predigt nicht, was er tut,
bevor er nicht getan hat, was er predigt.

Konfuzius


Es schadet einem nicht, wenn einem Unrecht geschieht.
Man muss es nur vergessen können.

Konfuzius


Nicht, dass man dich nicht kennt, ist deine Sorge,
sorge dafür, dass du des Kennens wert bist.

Konfuzius


Nimm dir nicht den zum Freunde,
der dir nicht ebenbürtig ist.

Konfuzius


Der sittliche Mensch liebt seine Seele,
der gewöhnliche sein Eigentum.

Konfuzius


Wer sein Ziel kennt, kann entscheiden,
wer entscheidet findet Ruhe,
wer Ruhe findet, ist sicher,
wer sicher ist, kann überlegen,
wer überlegt, kann verbessern.

Konfuzius


Der scharfsinnige Mensch ist immer tätig,
der gütige in sich ruhend,
der scharfsinnige hat viele Freuden,
der gütige ein langes Leben.

Konfuzius


Wer gut verdient, strengt sich nicht an.
Wer sich anstrengt, verdient nicht gut.

Konfuzius


Wer in seinem Tun nur an den eigenen Vorteil denkt,
der wird sich viele Feinde machen.

Konfuzius


Wissen, was man weiß und wissen,
was man nicht weiß, das ist wahres Wissen.

Konfuzius


Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.

Konfuzius


Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern,
tue es jeden Tag.

Konfuzius


Ein wahrhaft großer Mensch
verliert nie die Einfachheit eines Kindes.

Konfuzius


Wenn du einen weisen Mann erblickst,
so versuche, ihm nachzueifern.
Wenn du einen törichten Mann erblickst,
so prüfe dich selbst in deinem Innern.

Konfuzius


Such dir eine Arbeit, die du gerne tust.
Dann brauchst du keinen Tag
in deinem Leben mehr zu schuften.

Konfuzius


Wir wissen nichts vom Leben,
wie könnten wir etwas vom Tod wissen?

Konfuzius


Die höchste Stufe menschlicher Bildung
ist die vollkommene Ausgeglichenheit der Seele
und der maßvolle Lebenswandel.

Konfuzius


Das Leben an einem Ort ist erst dann schön,
wenn die Menschen ein gutes Verhältnis
zu einander haben.

Konfuzius


Je schöner eine Blüte ist, um so seltener
wird sie entdeckt.
Je schöner ein Wort ist, um so seltener
ist es zu hören.

Konfuzius


Alle weltlichen Dinge sind nur ein Traum im Frühling.
Betrachte den Tod als Heimkehr.

Konfuzius


Der edle Mensch schämt sich,
wenn seine Worte ständig großartiger sind
als seine Taten.

Konfuzius


Wer wirklich gütig ist, kann nie unglücklich sein;
wer wirklich weise ist, kann nie verwirrt werden;
wer wirklich tapfer ist, fürchtet sich nie.

Konfuzius


Menschlichkeit ist das Wesen der Sittlichkeit,
Menschenkenntnis ist das Wesen der Weisheit.

Konfuzius


Die Eltern wollen nie der Kinder Fehler erkennen.

Konfuzius


Ein vornehmer Mensch tadelt sich selbst,
ein gewöhnlicher die anderen.

Konfuzius


Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt,
was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon
in naher Zukunft bereuen.

Konfuzius


Dem Neid wirst du entgehen, wenn du
verstehst, dich im Stillen zu freuen.

Konfuzius